Gut geschnittene Doppelhaushälfte mit kleinem Garten

Leben im Speckgürtel von Berlin im Klinkerhaus mit zeitgemäßer Ausstattung. Familienfreundliche Umgebung und gute Bahnverbindung vor der Haustür.

Besichtigungstermin buchen

Daten

Standort Falkensee
Wohnfläche 112,79  m²
Zimmerzahl 5
Grundstücksgröße 239  m²
Kaufpreis 650.000,- €
Stellplatz vorhanden
Baujahr 1998
Bezugsfrei ab Frühsommer 2022
Provision Provisionsfrei für den Erwerber

 

Besichtigungstermin buchen

 

Bemaßte Grundrisse

 

Wohnflächenberechnung

 

Zertifikat Wohnflächenberechnung

 

Energieausweis

 

Ihre neue Nachbarschaft

 

Objektbeschreibung: Für Familien oder Paare mit großzügigem Homeoffice- und Hobbyraumbedarf

Die aus Klinkersteinen im Jahr 1998 fertiggestellte Doppelaushälfte in Falkensee bietet auf 112 mWohnfläche Platz für fünf Zimmer auf drei Etagen. Zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten auf 50 mbietet das trockene und beheizbare Kellergeschoss. Hier befinden sich weitere vier Räume mit einer Raumhöhe von 2,15 Mtr. Der größte Raum mit fast 22 mverfügt über zwei nach Westen ausgerichtete Oberlichter und kann gut als Wohnraum, z.B. für ein Home-Office, Hobby- oder Fitnessraum, genutzt werden. Einer der gut geschnittenen kleineren Räume (7 m2), mit Lichtschacht, eignet sich ebenfalls als Arbeitsplatz. Der Keller ist mit wasserundurchlässigem Beton als „Weiße Wand“ errichtet.

Das Erdgeschoss des Hauses beeindruckt mit einem 40 m2 großen Wohn-Essbereich. Durch die beiden nach Süden ausgerichteten fast deckenhohen Doppeltüren zur Terrasse und dem bodentief verglasten Westerker, durchflutet vom späten Vormittag bis zum Abend helles Sonnenlicht diesen großzügigen Raum. Vom Essplatz im Erker gelangen Sie durch eine Schiebetür in die Küche. Auch hier sorgt ein breites Fenster für viel Tageslicht. Ausgestattet ist die Küche mit einer hochwertigen Einbauküche und elektrischen Markengeräten. Komplett wird das Erdgeschoss durch den Eingangsbereich mit Windfang und Gäste-WC. Über das offene Treppenhaus gelangen Sie hinauf ins Obergeschoss. Hier befinden sich zwei Kinderzimmer mit Fenstern nach Süden und Westen. Die klug gesetzte Tür im Schlafzimmer ermöglicht Stellfläche für einen großen wandfüllenden Kleiderschrank. Das tagesbelichtete Familienbad ist mit Badewanne und Dusche ausgestattet, ebenso wie mit einem Rippenwandheizkörper, der für wohlige Wärme sorgt. Vom Treppenhaus gelangen Sie weiter in die oberste Ebene des Hauses, wo ein 14 m2 heller Raum Platz bietet für einen Rückzugsbereich, als Gästezimmer dienen kann oder auch als zweiter, abschließbarer, Home-Office-Arbeitsplatz.

Die komplette Doppelhaushälfte befindet sich in einem sehr guten und gepflegten Zustand. Zum aktuellen Zeitpunkt stehen keinerlei Sanierungsmaßnahmen o.ä. an.

Auf dem Grundstück, neben dem Haus, befindet sich der Außenstellplatz.

Die Eigentümer haben sich zum Verkauf entschlossen, nachdem die Kinder aus dem Haus sind. Nun möchten die Besitzer wieder direkt in der Großstadt Berlin leben. 

Das Haus wird im Frühsommer 2022 bezugsfrei übergeben.

Lage und Umgebung: Ruhige familienfreundliche Nachbarschaft im Speckgürtel von Berlin

Die Stadt Falkensee, mit ihren rund 44.000 Einwohnern, liegt im Landkreis Havelland und grenzt im Osten direkt an den Berliner Bezirk Spandau. Mit ihren fast 1000 Bewohnern pro km2 gehört sie zu den drei Brandenburger Städten (von 113 ) mit der höchsten Bevölkerungsdichte. Durch die 1846 eröffnete Bahnstrecke Berlin-Hamburg wurden die Bahnhöfe in der Region zu Wachstumsknoten und die Dörfer zu interessanten Flächen für die Errichtung von Eigenheimkolonien. Diese historische Situation wiederholte sich nach der Öffnung der Mauer, als grenznahes Gebiet nun bebaut werden konnte. 

Die hier zum Verkauf stehende Doppelhaushälfte liegt in einem 1998 neugeschaffenen Wohngebiet, einem sehr ruhigen und überschaubaren Teil mit kleinstädtischem Charakter, homogener Doppelhausbebauung und umgrenzt von grünen Wiesen mit Baumbestand. Die unmittelbare Umgebung ist geprägt von Anlieger- und Spielstraßen mit Schritttempo und Tempo 30-Zonen. Hier leben viele Familien, die Kinder spielen auf den Straßen und in der Nachbarschaft begleitet eine Atmosphäre der gegenseitigen Fürsorge den Alltag. Seit Schließung des Flughafens Tegel im Jahr 2020 und der starken Beruhigung durch Wegfall des Fluglärms, ist der Wert und die Attraktivität der gesamten Gegend stark gestiegen.

Das Leben wird durch kurze Wege zu den Einrichtungen des täglichen Bedarfs unterstützt. Fußläufig verkehren zwei Buslinien. In der nahegelegenen Spandauer Straße finden sich Discounter, Bäckerei, Baumarkt und Restaurants. Ärzte und ein Kino sind ebenso im nahen Radius angesiedelt wie auch eine Grundschule, mehrere Kitas und Spielplätze. Wer sich weitere Shoppingmöglichkeiten wünscht, gelangt mit dem Auto in 15 Minuten über die Falkenseer Chaussee in die Altstadt Spandau.

Im nahe gelegenen Landschaftsschutzgebiet kommen Wasserfreunde am Falkenhagener See und Neuer See auf ihre Kosten. Ein toller Abenteuerspielplatz und ein Rundwanderweg macht den Besuch für Familien attraktiv und im Winter bieten die Seen Gelegenheit zum Schlittschuhlauf und Eishockeyspiel. Ähnlich nah, jedoch bereits in Berlin-Spandau, liegt der Große Spektesee. Er läd mit Kletterturm und Badestelle zum Vergnügen ein. 

Doch nicht nur die Ruhe und das grüne Umfeld machen Falkensee zu einer echten Option bisheriger Großstädter. Für alle, die in Berlin weiterhin ihren Arbeitsplatz haben und auf das Auto verzichten wollen, finden hier nach kurzem Fußweg eine sehr gute Bahnanbindung in die Stadt:

  • Nach Berlin-Spandau: Mit der Regionalbahn RB14 (Nauen-Flughafen BER) ab Bahnhof Albrechtshof (8 Gehminuten) legt man die Strecke zum S-Bahnhof Spandau in 11 Minuten zurück.
  • In die Berliner Innenstadt: Mit der RB10 (Nauen-Südkreuz) ab Bahnhof Albrechtshof erreicht man den S-Bahnhof Südkreuz in 25 Minuten und den Berliner Hauptbahnhof in nur 17 Minuten Fahrzeit.
  • In die Berliner City - zum Zoologischen Garten, der Friedrichstraße und Alexanderplatz: Mit der RE2 (Wismar-Bestensee) vom Falkenseer Bahnhof, zu dem man 12 Minuten mit dem Rad unterwegs ist. 

Somit bietet sich allen in Falkensee die Möglichkeit, die Vorteile Berlins zu nutzen, ohne mit den Nachteilen leben zu müssen.

Ausstattung: Zeitgemäß. Solide. Modern.

  • Laminat- und Teppichboden
  • Fliesen in Bad, Küche, Flur, WC, teilw. Keller; Verklebter Korkboden im Flur Dachgeschoss
  • Hochwertige Einbauküche mit elektrischen Markengeräten
  • Große Südterrasse mit Markise
  • Iso-Glasfenster
  • Elektrische Außenrollläden im Erdgeschoss
  • Mechanische Außenrollläden im Kellergeschoss
  • Deckenhöhen: EG 2,45 Mtr./ DG 2,40 Mtr./ KG 2,15 Mtr.
  • Ausgebauter Spitzboden
  • Sehr gute Geräuschdämmung zur anderen Doppelhaushälfte
  • Gedämmtes Dach
  • Großer heller trockener und beheizbarer Keller
  • Stellplatz

Angaben aus dem Energieausweis

Art des Energieausweises: Verbrauchsausweis
Befeuerungsart: Erdgas
Wert des Endenergieverbrauchs: 174 kWh/(m2.a)
Baujahr: 1998
Energieeffizienzklasse: F
 

Besichtigungstermin buchen

 

 

Corona-Situation
Aus aktuellem Anlass finden zur Zeit nur Besichtigungen mit maximal zwei Personen statt. Bitte achten Sie darauf, die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Haftungsausschluss
Soweit die in diesem Exposé enthaltenen Daten und Informationen auf den Angaben Dritter (insb. des Eigentümers) beruhen, übernehmen wir keine Gewähr für deren Richtigkeit. Alle Exposéangaben erfolgen nach bestem Wissen. Irrtum und Zwischenverkauf sind vorbehalten. Dieses Exposé dient Ihrer Erstinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der abgeschlossene Kaufvertrag.

Bildnachweis
Foto@offenblende.de